Landkreis Wittenberg - mit der östlichsten Stadt Sachsen-Anhalts

Der Landkreis Wittenberg liegt im Osten von Sachsen-Anhalt und hat  mit der der Stadt Annaburg seinen östlichsten Punkt . Er liegt an den Flüssen Elbe und Schwarze Elster. Kreisstadt und zugleich mit rund 50.000 Einwohnern auch größte Gemeinde ist die Lutherstadt Wittenberg. Nachbarkreise sind im Norden die brandenburgischen Landkreise Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming, im Osten der ebenfalls brandenburgische Landkreis Elbe-Elster, im Süden der sächsische Landkreis Nordsachsen und im Westen der Landkreis Anhalt-Bitterfeld sowie die kreisfreie Stadt Dessau-Roßlau.

Die Branchen chemische Industrie, Maschinenbau, Verpackungsmittelindustrie und die Nahrungs- und Genussmittelproduktion sind strukturbestimmend. Etwa 50 % der Fläche des Kreises werden landwirtschaftlich genutzt.

Herausragende Bedeutung erlangte die Stadt Wittenberg als eines der wichtigsten deutschen Zentren politischer, kulturgeschichtlicher und künstlerischer Bestrebungen im 16. Jahrhundert. Die weltberühmten Reformationsstätten in der Altstadt und in verschiedenen Epochen entstandenen Gebäude zählen zu den bedeutendsten Stätten der deutschen Geschichte. Die Wirkungsstätten Martin Luthers, Philipp Melanchthons und Lucas Cranach des Älteren werden bereits seit Jahrhunderten von internationalen Gästen aufgesucht. Wittenberg war Hauptstadt des sächsischen Kurkreises sowie herzogliche und kurfürstliche Residenz von Sachsen-Wittenberg.

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Landkreis_Wittenberg, http://de.wikipedia.org/wiki/Lutherstadt_Wittenbergund: s. Impressum)


Seniorenarbeit im Landkreis Wittenberg

Martin Luther-Denkmal

Im Landkreis Wittenberg werden derzeit die Weichen für die Schaffung einer Seniorenvertretung oder eines Seniorenbeirates gestellt. Dazu ist zunächst durch den Kreistag zu entscheiden, ob und ggf. in welcher konkreten Form zukünftig die Senioren intensiver in die Entwicklungs-/Entscheidungsprozesse im Landkreis Wittenberg einbezogen werden.

In allen Städten des Landkreises Wittenberg gibt es Seniorenclubs, Begegnungsstätten u. ä. Einrichtungen, in denen von freien Trägern wie der AWO, dem DRK, der Volkssolidarität, der Kirche oder den jeweiligen Kommunen aktiv mit Senioren gearbeitet wird.

Lesen Sie weiter in der nachfolgenden PDF-Datei - auch zum Downloaden ...

LSV-Wittenberg.pdf
PDF-Dokument [798.3 KB]
(Bildnachweis: Martin Luther-Denkmal, Landkreis Wittenberg)