Burgenlandkreis - flächenkleinster Landkreis Sachsen-Anhalts

Der Landkreis liegt an der Südgrenze Sachsen-Anhalts, er grenzt im Westen und Süden an Thüringen sowie im Osten an Sachsen.Im Norden grenzt er an den Saalekreis, im Nordosten an den sächsischen Landkreis Leipzig, im Osten an den thüringischen Landkreis Altenburger Land, im Süden an die thüringische kreisfreie Stadt Gera sowie die Landkreise Greiz, Saale-Holzland-Kreis und Weimarer Land und im Westen an die ebenfalls thüringischen Landkreise Sömmerda und Kyffhäuserkreis. Die Landschaft ist hügelig und wird von Saale, Unstrut und Weißer Elster geprägt. In der Saale-Unstrut-Region wird Weinbau betrieben.

Die Unstrut überschreitet im Nordwesten des Landkreises bei Wendelstein die Grenze von Thüringen zu Sachsen-Anhalt und mündet bei Naumburg im Blütengrund in die Saale. Die Saale überschreitet bei Großheringen/Kleinheringen im Südwesten die Grenze von Thüringen zu Sachsen-Anhalt und verlässt im Nordosten bei Wengelsdorf den Landkreis in den Saalekreis. Von Südwest nach Nordost fließt von Crossen in Thüringen über Zeitz die Weiße Elster, die den Landkreis nordöstlich von Profen in Richtung Pegau in Sachsen verlässt.

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Burgenlandkreis und: s. Impressum)

Seniorenbeirat Burgenlandkreis

Naumburg mit dem Dom als Wahrzeichen

Den Seniorenbeirat des Burgenlandkreises gibt es seit der ersten Gebietsreform 1994, und er entwickelte sich laufend weiter. Er arbeitet nach einer durch den Kreistag bestätigten Satzung und gab sich selbst eine Geschäftsordnung. Aktive Unterstützung erhält der Beirat durch den Landrat, Kreistag und die Verwaltung.

Der Beirat trifft sich monatlich in öffentlicher Sitzung. Zurzeit besteht er aus 9 stimmberechtigten Mitgliedern und deren Vertretern. Ziel ist es, in jeder Gemeinde des Kreises einen Seniorenbeirat ins Leben zu rufen, welcher dann berechtigt ist, einen Vertreter/Stellvertreter in den Beirat des Kreises zu delegieren.

Lesen Sie weiter in der nachfolgenden PDF-Datei - auch zum Downloaden ...

LSV-Burgenlandkreis.pdf
PDF-Dokument [550.2 KB]
 (Bildnachweis: http://„Naumburg Dom“ von Muns - http://commons.wikimedia.org/wiki)